Herzegowina und Mostar

Herzegowina und Mostar Region

Herzegowina ist eine historische und geografische Region im Süden von Bosnien und Herzegowina. Mit seinem submediterranen und mediterranen Klima, zahlreichen Naturschönheiten und Attraktionen sowie dem religiösen Tourismus ist sie zu einer der einflussreichsten Regionen Südosteuropas geworden und zieht eine große Anzahl von Touristen an.

Mostar ist das kulturelle und politische Zentrum der Herzegowina. Auf den ersten Blick sehen Sie die Unterschiede, die diese Stadt besonders machen.

Mostar old bridgeDie Alte Brücke ist ein Symbol der Stadt Mostar. Sie wurde 1566 erbaut und ist 28,7 m lang und verbindet die rechte und linke Seite des Flusses Neretva. Die Alte Brücke wurde 2005 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Die Hauptattraktion für Touristen auf der Brücke sind im Juli wahrscheinlich Sprünge. Sie können den Blick auf den schönen, sauberen Fluss Neretva und den alten Stadtkern genießen. Die älteste Straße in der Altstadt ist Kujundziluk aus der Mitte des 16. Jahrhunderts. Es gibt typische Kunsthandwerksläden, traditionelle Cafés und Restaurants, in denen Sie traditionell zubereiteten Kaffee und Mahlzeiten genießen können. In der Vergangenheit war dies ein Haufen Geschäfte und repräsentiert heute einen Querschnitt von Architektur und Alltag in Mostar.

Das älteste erhaltene Haus aus der türkischen Zeit ist das berühmteste Haus von Bišćević oder ein türkisches Haus aus dem 17. Jahrhundert. Sein Aussehen ist ein authentischer Baustil aus der türkischen Zeit und reich an authentischen Möbeln, und sein Garten ist das repräsentativste Beispiel türkischer Bauweise.

Das alte Tabhana wurde Mitte des 16. Jahrhunderts erbaut. Es ist kompliziert für die Hautverarbeitung. Die Tabhana-Gilde hatte aufgrund des besonderen Hautgeruchs nur eine Moschee. Die Miniaturversion der Alten Brücke, Kriva ćuprija, befindet sich am Fluss Radobolja. Es wurde 1558 vor der Alten Brücke gebaut, wurde jedoch bei Flut zerstört. Sie wurde kürzlich restauriert, und nach einigen Überlieferungen wurde die Alte Brücke in ihrem Muster gebaut.

Von der Moschee können Sie das wunderschöne Panorama der Stadt genießen. Die schönste Aussicht bietet die Moschee Koski Mehmed-Pašina, die zu Beginn des 17. Jahrhunderts erbaut wurde. Ein einzigartiges, schönes Ambiente umgibt es. Die größte erhaltene Moschee in Mostar ist die Karađoz-Bey-Moschee. Neben der Aufmerksamkeit des hochmodischen Minaretts zieht es auch seine Kuppel an.

Im Jahr 1866 wurde eine katholische Kirche gebaut, die jedoch im Krieg von 1992 zerstört wurde. Im Jahr 2000 wurde jedoch eine neue Kirche errichtet. Dieses Franziskanerkloster verfügt über eine Bibliothek mit 50.000 alten Schriften und ist die umfangreichste dieser Bibliotheken in dieser Gegend. Es gibt auch eine hervorragende Sammlung von Gemälden italienischer Meister aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

Südlich von Mostar befindet sich das Kloster des Segens der Heiligen Jungfrau. Es ist eines der wichtigsten orthodoxen Klöster in Herzegowina aus dem 16. Jahrhundert.

Hier finden Sie Villen und Ferienhäuser in der Region Mostar.

Die berühmtesten Manifestationen in Mostar sind die Mostar-Messe, auf der viele Neuerungen in allen Bereichen der Wirtschaft zu sehen sind, im Himmel der Alten Brücke und in den Tagen der Kroatischen Matrix. Im kroatischen Haus des Prinzen Stjepan Kosača finden zahlreiche Musik- und Multimediapreise, Performances, Ausstellungen, Kongresse und Versammlungen statt. Ein reiches kulturelles und historisches Erbe wird im Museum der Herzegowina gesammelt und aufbewahrt, das einen Besuch wert ist.

Die großartige Lage der Stadt Mostar, der natürliche und kulturelle Reichtum sind die Gründe für solche Besuche von Touristen. Ein wesentlicher Vorteil ist die Nähe zur Adria, die nur 60 Kilometer entfernt ist. Um Ihren Aufenthalt in dieser schönen Stadt zu vervollständigen und so angenehm wie möglich zu gestalten, empfehlen wir Ihnen, in einer der schönen Villen zu übernachten, die wir in unserem Angebot haben.

No Comments

Post A Comment