Croatian cuisine and specialties

Traditionelle Kroatische Küche und Spezialitäten – Traditionelle Mischung mit modernen Gewürzen

Traditionelle Kroatische Küche und Spezialitäten

Einer der Hauptgründe, warum sich die Besucher in Kroatien verliebt haben, ist die Küche. Neben den natürlichen Schönheiten gibt die Küche jedem, der dieses wunderbare Land besucht, ein besonderes Flair und eine besondere Freude.

Küche und Geographie sind in Kroatien eng miteinander verbunden. Die mediterranen Zutaten und die Zubereitungsart der Speisen werden als eine der gesündesten und leckersten der Welt geschätzt, während die traditionelle Küche des kontinentalen Teils Kroatiens aus kalorienreicheren und fetthaltigeren Speisen auf Fleischbasis besteht. Zahlreiche kroatische Feste und alle wichtigen Ereignisse sind mit dem Essen verbunden und werden von diesem begleitet.

Die Küche von Istra und Kvarner basiert hauptsächlich auf Fisch und Meeresfrüchten und ist reich an Kräutern und aromatischen Kräutern sowie hochwertigem Olivenöl. Die wertvollste Art, die man hier finden kann, sind die Garnelen, Tintenfische und Muscheln der Limbucht. Hervorzuheben sind auch hervorragende Schinken, die normalerweise mit Käse und Oliven, Fischsuppe, gekochten Garnelen, weißem und schwarzem Risotto serviert werden. Der besondere Platz der istrischen Küche ist den Trüffeln vorbehalten – hochgeschätzter und teurer Wildpilz.

Es hat auch die Aufwertungstage „Natura tartufi“. Die Kastanien von Lovran (Kastanienbraun), die besten Kastanien Kroatiens, haben auch ihre Wertschätzungszeit. Diese Kastanien sind eine Essenz aus zahlreichen köstlichen Spezialitäten. Zu all dem leckeren Essen ist ein gutes Getränk erforderlich.

Kein Wunder also, dass diese Region hervorragende Weine bietet. Wir werden einige erwähnen. Die istrische Malmsey passt am besten zur Fischkarte, während das rote Fleisch mit dem Teran-Wein begleitet wird. Das Muscat wird am besten zu Desserts serviert.

Die Küche in Dalmatien und auf den Inseln basiert auf einem leichten Garprozess, hauptsächlich auf Wasser oder gegrillt. Es besteht hauptsächlich aus Fisch, Olivenöl, Gemüse und Wildkräutern. Aufgrund dieser Zutaten gilt diese Küche als sehr gesund. Traditionelle Kroatische und Dalmatinische Weine, Olivenöl und salzige Oliven werden seit alters her geschätzt.

Die charakteristischen Merkmale sind frischer Seefisch (gewöhnlicher Dentex, Wolfsbarsch, Makrele, Sardinen usw.), Mollusken (Tintenfische, Tintenfische und Tintenfische), Krabben und Venusmuscheln, die auf unterschiedliche Weise zubereitet werden, gegrillt, in einer Suppe oder als Risotto. Wenn es um Fleisch geht, nimmt der Prosciutto einen Spitzenplatz ein, insbesondere den Drniš-Prosciutto.

Es wird meistens mit Ziegenkäse und Oliven serviert. Das Lamm ist auch hier sehr geschätzt, vor allem gekocht oder geröstet. Dalmatinischer Eintopf oder Pašticada (Rindereintopf) mit Gnocchi sind ebenfalls Spezialitäten. Der berühmteste unter den Gemüsegerichten ist Schnittlauch mit Kartoffeln, geröstetem Gemüse und Tomatensauce. Neretva-Tal, Triki und Cetina-Becken sind ebenfalls reich an Flussfischen, Fröschen, Aalen und Flusskrabben. Die dalmatinischen Wüsten sind einfach und ihre Einfachheit ist der Grund, warum sie die Herzen so vieler Menschen erobert und meist aus mediterranen Früchten, getrockneten Feigen, Rosinen, Mandeln und Honig hergestellt wird.

Die kroatische Bergregion (Gorski Kotar) und Lika zeichnen sich durch Lebensmittel aus, die für den Lebensstil von Berg, Wald und Weide charakteristisch sind. In den meisten Fällen wird das Essen am offenen Feuer gekocht oder geröstet. Die Alltagsgerichte enthalten meist kontinentale Produkte wie Polenta, gekochte oder gekochte Kartoffeln, Sauerkraut, Bohnen sowie außergewöhnlichen Käse und Milch. Lika Lamm, Hammelfleisch und Wildbret sind weltbekanntes Fleisch.

Diese Gegend ist reich an Pilzen und Wildkräutern. Die bekanntesten Getränke sind Rakija (Brandy-like-Drink), Pflaume Rakija und andere aus Früchten oder mit Honig gemischte Rakijas. Der Nordwesten Kroatiens zeichnet sich durch zahlreiche schmackhafte Gerichte aus. Es besteht hauptsächlich aus Teigwaren, Milchprodukten und Gemüse. Das Brot wird mit Mais und Gerste gebacken und die Kekse sind dem Brot selbst sehr ähnlich (Buhtla, Walnussbrot und Donuts…). In Međimurje sollten Sie unbedingt Polenta mit Blutwürsten probieren, im Zagorje sollten Sie Truthahn mit Mlinci und in Posdravina und Moslavina – gebratener Karpfen probieren.

Einige Bilder, die unsere Gäste uns geschickt haben 🙂

 

No Comments

Post A Comment