Lun – versteckter Teil der Insel Pag

Im nördlichsten Teil der Insel Pag liegt die kleine Stadt Lun, ein einzigartiger Ort in Kroatien. Aber auch einzigartig auf der Welt. Lun ist umgeben von unberührter Natur und Jahrtausenden alten Olivenhainen. Olivenhaine in Lun haben eine spezielle Form aus Holz, die mit Stein verflochten ist, so dass jeder Baum einzigartig und anders ist.

Dieser einzigartige Olivenhain besteht aus mehr als 80.000 Olivenbäumen, die sich stolz gegen Wind, Bura, Sonne, Meer, Salz und Wasser wehren. Der interessanteste Olivenhain hat über 1500 wilde Olivenbäume, „Olea oleaster Lines“, mit einem flockigen Olivenzweig.

Von diesen natürlichen und selbsttragenden Oliven hat die älteste über 1.600 Jahre. Da kein Besitzer seine Olivenversuche zusammen hat, sind sie in den letzten Jahrzehnten durch verschiedene Zeichen und Farben gekennzeichnet.

Das in dieser Gegend gewonnene Olivenöl ist eines der besten Olivenöle der Welt – hauptsächlich wegen seiner Qualität und seines besonderen Geschmacks.

Bislang wurden nur wenige Straßen gesungen sowie eine Makadamstraße, an der Tausende von Menschen vorbeigekommen sind. Dies ist der in jedem Segment einzigartige Ort, der Sie in biblische Zeiten zurückschickt. Aus diesem Grund wurde diese einzigartige Gegend der Insel Pag 1963 zum „geschützten botanischen Reservat“ erklärt.

No Comments

Post A Comment